Header - Perko Profundus

Social Justice und Diversity


Social Justice meint Anerkennungs- und Verteilungsgerechtigkeit und tritt dafür ein, dass alle Menschen den gleichen Zugang zu allen gesellschaftlichen Ressourcen (materiellen, kulturellen, sozialen, institutionellen, politischen) haben. Dabei geht es darum, dass Menschen ungeachtet ihrer sozialen und kulturellen Herkunft, ihrer Hautfarbe, ihres Alters, ihres Geschlechtes, ihres sexuellen Begehrens, ihrer körperlichen oder geistigen Verfasstheit und ungeachtet ihrer "Nützlichkeit" in dieser Gesellschaft institutionelle Anerkennung finden.

Das von Leah Carola Czollek, Gudrun Perko und Heike Weinbach 2001 für den deutschsprachigen Raum entwickelte Trainingskonzept Social Justice und Diversity wird als eineinhalb jährige Ausbildung und in Form einzelner Trainings für Jugendliche und Erwachsene angeboten.

Das Trainingskonzept „Social Justice und Diversity“ hat sich für eine diskriminierungsfreie Arbeit sehr bewährt. Hier qualifizieren Sie sich für, u.a.:

Mehr Informationen und konkrete Angebote finden Sie auf der Webseite des Institutes „Social Justice und Diversity“ unter: www.social-justice.eu.